Seat Exeo > Richtige Sitzposition des Beifahrers

Sicher ist sicher / Sicher fahren / Richtige Sitzposition der Insassen / Richtige Sitzposition des Beifahrers

Der Beifahrer muss einen Mindestabstand von 25 cm zur Instrumententafel einhalten, damit der Airbag im Falle einer Auslösung die größtmögliche Sicherheit bietet.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um die Verletzungsgefahr im Falle eines Unfalles zu verringern, empfehlen wir für den Beifahrer die folgende Einstellung:

  • Schieben Sie den Beifahrersitz soweit wie möglich nach hinten
  • Stellen Sie die Rückenlehne in eine aufrechte Position, so dass Ihr Rücken vollständig an der Rückenlehne anliegt.
  • Stellen Sie die Kopfstützen so ein, dass die Oberkante der Kopfstütze sich möglichst auf einer Linie mit dem oberen Teil Ihres Kopfes befindet
  • Lassen Sie beide Füße im Fußraum vor dem Beifahrersitz.
  • Legen Sie stets den Sicherheitsgurt vor Fahrtantritt richtig an

Der Beifahrerairbag kann im Ausnahmefall ⇒ Seite 25 abgeschaltet werden.

Einstellung des Beifahrersitzes

ACHTUNG

  • Eine falsche Sitzposition des Beifahrers kann zu schweren Verletzungen führen.
  • Stellen Sie den Beifahrersitz so ein, dass mindestens 25 cm Platz zwischen Ihrem Brustkorb und der Instrumententafel ist. Beträgt der Abstand weniger als 25 cm, kann Sie das Airbag-System nicht richtig schützen.
  • Wenn Sie wegen körperlicher Gegebenheiten einen Mindestabstand von 25 cm nicht einhalten können, setzen Sie sich mit einem Fachbetrieb in Verbindung. Dort berät man Sie über möglicherweise erforderliche Änderungen.
  • Halten Sie die Füße während der Fahrt immer im Fußraum - legen Sie die Füße niemals auf die Instrumententafel, aus dem Fenster heraus oder auf die Sitzflächen! Durch eine falsche Sitzposition setzen Sie sich im Falle eines Bremsmanövers oder Unfalles einem erhöhten Verletzungsrisiko aus. Bei einer Airbagauslösung können Sie sich durch eine falsche Sitzposition lebensgefährliche Verletzungen zuziehen.
  • Um die Verletzungsgefahr für den Beifahrer beim plötzlichen Bremsmanöver oder Unfall zu reduzieren, fahren Sie niemals mit stark nach hinten geneigter Rückenlehne! Die optimale Schutzwirkung des Airbag-Systems und der Sicherheitsgurte wird nur erreicht, wenn sich die Rückenlehne in einer aufrechten Position befindet und der Beifahrer den Sicherheitsgurt richtig angelegt hat. Je stärker die Rückenlehne nach hinten geneigt ist, desto größer ist die Verletzungsgefahr durch einen falschen Gurtbandverlauf und eine falsche Sitzposition!
  • Die Kopfstützen müssen richtig eingestellt sein, damit die optimale Schutzwirkung erzielt wird.

    LESEN SIE MEHR:

     Seat Exeo > Richtige Sitzposition des Fahrers

    Die richtige Sitzposition des Fahrers ist wichtig für ein sicheres und entspanntes Fahren. Abb. 1 Der richtige Abstand des Fahrers zum Lenkrad Abb. 2 Die richtige Kopfstützeneinstellung für den Fahrer

     Seat Exeo > Richtige Sitzposition der Insassen auf den Rücksitzen

    Mitfahrer auf den Rücksitzen müssen aufrecht sitzen, die Füße im Fußraum halten, richtig angegurtet sein, und ihre Kopfstützen müssen in Gebrauchsstellung stehen. Um die Verletzungsgefahr im Falle eines plötzlichen Bremsmanövers oder eines Unfalles zu verringern, müssen die Mitfahrer auf der Rücksitzbank Folgendes beachten: Stellen Sie die Kopfstütze auf die richtige Position ein Lassen Sie beide Füße im Fußraum vor dem Rücksitz. Legen Sie stets den Sicherheitsgurt vor Fahrtantritt richtig an Benutzen Sie ein geeignetes Kinderrückhaltesystem, wenn Sie Kinder im Fahrzeug mitnehmen

     Toyota Avensis > Verwenden der Lenkradschalter

    Die Lenkradschalter können verwendet werden, um ein verbundenes Mobiltelefon oder einen verbundenen tragbaren Digitalaudioplayer (tragbaren Audioplayer) zu bedienen. Bedienen von Bluetooth-Telefon über die Lenkradschalter Lautstärke

    Hauptseite | Neu | Top | Sitemap | Suchen | Volkswagen ID.3
    Copyright © 2024 - All Rights Reserved - www.mietwagentech.com