Toyota Avensis > Geschwindigkeitsregelung

Fahren / Verwenden der Fahrerassistenzsysteme / Geschwindigkeitsregelung

LESEN SIE MEHR:

 Toyota Avensis > Verwenden der Fahrerassistenzsysteme

 Toyota Avensis > Zusammenfassung der Funktionen

 Citroën DS5 > Auffüllen des Additivs

Wenn Sie das Additiv selbst nachfüllen wollen, achten Sie darauf, dass das Fahrzeug auf einer ebenen und geraden Fläche steht. Im Winter oder bei kaltem Wetter muss zunächst die Temperatur geprüft werden - sie darf nicht unter -11C betragen. Ist es kälter, darf das Additiv AdBlue nicht in den Additivtank gefüllt werden. Stellen Sie Ihr Fahrzeug in dem Fall für einige Stunden an einen wärmeren Ort (Garage), bevor Sie das Additiv nachfüllen. Betätigen Sie die Taste START/STOP, um den Motor auszuschalten Heben Sie den Kofferraumboden an, um an den AdBlue-Additivtank zu gelangen. Benutzen Sie einen Gegenstand, wie z.B. eine Tasche, um den linken Teil erhöht zu halten. Die schwarze Kunststoffabdeckung mit Hilfe der Lasche lösen. Führen Sie die Finger in die Öffnung ein und drehen Sie den blauen Deckel um 1/6-Umdrehung entgegen dem Uhrzeigersinn. Nehmen Sie den Deckel vorsichtig nach oben ab, ohne diesen loszulassen. Prüfen Sie auf dem Behälter mit dem Additiv AdBlue, ob das Verfallsdatum nicht abgelaufen ist. Lesen Sie die Einsatzhinweise auf dem Etikett, bevor Sie den Inhalt in den AdBlue- Additivtank Ihres Fahrzeugs füllen. Wichtig: Ist der AdBlue-Additivtank Ihres Fahrzeugs völlig leer - was durch eine entsprechende Meldung und die Anlasssperre angezeigt wird - müssen Sie mindestens 3,8 Liter in den Additivtank füllen.

Hauptseite | Neu | Top | Sitemap | Suchen | Volkswagen ID.3
Copyright © 2024 - All Rights Reserved - www.mietwagentech.com