Seat Exeo > Einleitung

Sicher ist sicher / Sicherheit von Kindern / Grundsätzliches / Einleitung

Unfallstatistiken haben bewiesen, dass Kinder auf den Rücksitzen generell sicherer aufgehoben sind als auf dem Beifahrersitz. Wir empfehlen daher aus Sicherheitsgründen, Kinder unter 12 Jahren auf den Rücksitzen zu befördern. Je nach Alter, Körpergröße und Gewicht sind Kinder auf den Rücksitzen durch einen Kindersitz oder durch die vorhandenen Sicherheitsgurte zu sichern. Wir empfehlen, Kinder immer auf den Rücksitzen zu befördern. Der sicherste Platz ist hierbei der Rücksitz in der Mitte, da dort die Verletzungsgefahr bei einem seitlichen Aufprall am geringsten ist. Auch Kinder unterliegen im Falle eines Unfalls den physikalischen Gesetzen ⇒ Seite 20, Warum Sicherheitsgurte?. Im Gegensatz zu Erwachsenen sind die Muskeln und die Knochenstruktur von Kindern noch nicht vollständig ausgebildet. Kinder sind deshalb einem erhöhten Verletzungsrisiko ausgesetzt. Um dieses Verletzungsrisiko zu reduzieren, dürfen Kinder nur in speziellen Kindersitzen befördert werden! Wir möchten Ihnen empfehlen, für Ihr Fahrzeug ein Kinderrückhaltesystem aus dem Original SEAT-Zubehörprogramm zu verwenden, das Ihnen unter der Bezeichnung "Peke"1) Systeme für alle Altersklassen bietet.

Diese speziell entworfenen und zugelassenen Systeme erfüllen die Norm ECE-R44. Für den Einbau und die Benutzung von Kindersitzen sind die gesetzlichen Bestimmungen und Anweisungen des jeweiligen Kindersitzherstellers zu beachten. Lesen und beachten Sie in jedem Fall ⇒ Seite 48, Wichtige Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Kindersitzen. Wir empfehlen Ihnen, die Bedienungsanleitung des Kindersitzherstellers dem Bordbuch beizulegen und immer im Fahrzeug mitzuführen.

    LESEN SIE MEHR:

     Seat Exeo > Grundsätzliches

     Seat Exeo > Wichtige Sicherheitshinweise zum Umgang mit den Kindersitzen

    Der richtige Umgang mit Kindersitzen reduziert erheblich die Verletzungsgefahr! Als Fahrer tragen Sie die Verantwortung für Kinder, die Sie im Fahrzeug befördern. Schützen Sie Kinder durch geeignete Kindersitze und deren richtige Anwendung Beachten Sie unbedingt die Angaben des Kindersitzherstellers zum richtigen Gurtbandverlauf. Lassen Sie sich während der Fahrt nicht durch Kinder vom Verkehrsgeschehen ablenken. Machen Sie auf langen Reisen regelmäßige Pausen. Spätestens jedoch alle zwei Stunden.

     Renault Laguna > Zugang bei Fahrzeugen mit einem Lautsprecher im Gepäckraum links

    Klappen Sie im Gepäckraum den seitlichen Fußbodenbelag zur Seite.

    Hauptseite | Neu | Top | Sitemap | Suchen | Volkswagen ID.3
    Copyright © 2024 - All Rights Reserved - www.mietwagentech.com