Renault Laguna > Zugang zu den Abschleppösen

Praktische Hinweise / Anhängerbetrieb / Zugang zu den Abschleppösen

Renault Laguna. Zugang zu den Abschleppösen

Lösen Sie die Abdeckung 2 bzw. 6, indem Sie ein flaches Werkzeug (oder den in der RENAULT Keycard integrierten Notschlüssel) unter die Abdeckung schieben.

Ziehen Sie die Abschleppöse 4 so fest wie möglich an: Drehen Sie sie zuerst von Hand bis zum Anschlag ein und ziehen Sie dann mit dem Radschlüssel nach.

Verwenden Sie ausschließlich die Abschleppöse 4 und den Radschlüssel im Bordwerkzeug unter der Gepäckraummatte (siehe Kapitel 5 unter "Bordwerkzeug").

  • Verwenden Sie eine starre Abschleppstange. Bei Verwendung eines Abschleppseils (sofern die gesetzlichen Vorschriften dies zulassen) müssen die Bremsen des abgeschleppten Fahrzeugs funktionsfähig sein.
  •  Ein Fahrzeug, das in seiner Fahrtüchtigkeit eingeschränkt ist, darf nicht abgeschleppt werden.
  •  Vermeiden Sie ruckartiges Beschleunigen oder Bremsen, um Fahrzeugschäden zu vermeiden.
  •  Grundsätzlich eine Geschwindigkeit von 25 km/h nicht überschreiten.

 

Lassen Sie die Werkzeuge nie unaufgeräumt im Fahrzeug liegen, sie könnten beim Bremsen herumgeschleudert werden.

Achten Sie darauf, das Werkzeug nach Gebrauch in der Werkzeugbox richtig zu befestigen und verstauen Sie diese ordnungsgemäß im entsprechenden Ablagefach (je nach Fahrzeug).

Verletzungsgefahr!

    LESEN SIE MEHR:

     Renault Laguna > Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe

    Bei abgestelltem Motor ist die Druckumlaufschmierung des Getriebes nicht gewährleistet. Deshalb sollte das defekte Fahrzeug vorzugsweise auf einem Anhänger oder mit angehobener Fahrzeugfront transportiert werden.

     Renault Laguna > Funktionsstörungen

    Die nachstehenden Hinweise und Empfehlungen sollen Ihnen eine kurzfristige und provisorische Abhilfe im Pannenfall ermöglichen. Suchen Sie danach aus Sicherheitsgründen baldmöglichst eine Vertragswerkstatt auf. Verwendung der RENAULT Keycard MÖGLICHE URSACHEN ABHILFE Die Türen lassen sich nicht mittels RENAULT Keycard ver- oder entriegeln. Batterie der Keycard entladen. Tauschen Sie die Batterie aus. Sie können Ihr Fahrzeug weiterhin ver- und entriegeln und starten (siehe Kapitel 1 unter "Ver-/Entriegeln der Türen" und Kapitel 2 unter "Starten/Abstellen des Motors"). Verwendung von elektrischen Geräten mit der gleichen Funkfrequenz (Handys...) Stellen Sie die Geräte ab oder verwenden Sie den in der Keycard integrierten Schlüssel (siehe Kapitel 1 unter "Ver-/Entriegeln der Türen"). Das Fahrzeug befindet sich in einem Bereich starker elektromagnetischer Strahlung.

     Seat Exeo > Tür- und Gepäckraumklappenwarnung

    Hauptseite | Neu | Top | Sitemap | Suchen | Volkswagen ID.3
    Copyright © 2024 - All Rights Reserved - www.mietwagentech.com